Galerie im Taxispalais

Zum Inhalt · Zur Navigation · Zur Suche
ENGLISH
Michael Fliri, Returning from Places I’ve Never Been, 2013; Courtesy Galleria Raffaella Cortese, Mailand; Foto: Antoinette Bader

MAPPING THE BODY

Der Körper in der heutigen Lebenswelt

11. Juni – 28. August 2016

Laia Abril, Selma Alaçam, Natalie Bookchin, Daniele Buetti, Cassils, Mariechen Danz, Michael Fliri, Regina José Galindo, Patrycja German, Floris Kaayk, Jakob Lena Knebl, Eva Kot'átková, Ulrike Lienbacher, Molly Lowe, Lu Yang, Anahita Razmi, Rico Scagliola & Michael Meier, Ryoko Suzuki

Die internationale Gruppenausstellung MAPPING THE BODY untersucht die weitreichende Transformation und Beeinflussung des menschlichen Körpers in der gegenwärtigen Lebenswelt. In einer Zeit, in der die ökonomische und mediale Vereinnahmung immer weiter zunimmt, der technologische Fortschritt die Überwindung von Körpergrenzen verspricht und es zu verstärkten Konfrontationen politisch und kulturell unterschiedlicher Vorstellungen von Sexualität und Gender kommt, erweist sich der Körper als Schauplatz, an dem Konflikte ausgetragen werden und sich die Suche nach Identitäten neu formiert. Die Ausstellung widmet sich Künstlerinnen und Künstlern, die aus unterschiedlichen kulturellen und medialen Blickwinkeln aktuelle Felder der Körperpolitik kritisch hinterfragen. In recherchebasierten und partizipativen, aber auch erzählerischen, fiktionalen und metaphorischen Arbeiten reflektieren sie den Einfluss von Ökonomie und Gesellschaft auf Körper, Geschlecht und Sexualität, die Verwandlung des Körperbewusstseins durch Technologie und Internet, die Bedeutung innerer und äußerer Zwänge, die sich am Körper manifestieren, wie auch die Auflösung von Körpergrenzen und eindeutigen Identitäten.

Kurator/innen: Julia Brennacher, Lena Nievers und Jürgen Tabor

Katalog
MAPPING THE BODY. Der Körper in der heutigen Lebenswelt / The Body in Contemporary Life
Mit Texten (dt./engl.) von Julia Brennacher, Verena Gstir, Lena Nievers, Christina Nägele, Sabine Maria Schmidt und Jürgen Tabor, 160 Seiten, Verlag für moderne Kunst, Wien 2016

Eröffnung

Freitag, 10. Juni 2016, 19 Uhr

Es sprechen
Dr. Jürgen Tabor, Stellvertretender Direktor, Galerie im Taxispalais
Mag. Julia Brennacher, Kuratorin, Galerie im Taxispalais

 

 

Dank an




News

Performances

Freitag, 10. Juni 2016, 20 Uhr
Michael Fliri, Returning from Places I’ve Never Been II

Freitag, 17. Juni 2016, 19 Uhr
Patrycja German, Come Talk To Me


Künstlervortrag

Montag, 11. Juli 2016, 19 Uhr

Cassils, The Body as Social Sculpture (in englischer Sprache)


Katalogpräsentation und Künstlergespräch

Dienstag, 23. August 2016, 19 Uhr
Michael Fliri und Ulrike Lienbacher im Gespräch mit Lena Nievers

KontaktImpressumSitemapSuche